Tarif News ! Tarif News & Tarif Infos Tarif Forum ! Tarif Forum Tarif Videos ! Tarif Videos Tarif Foto-Galerie ! Tarif-News.Info Foto - Galerie Tarif Links ! Tarif Web - Links Tarif Lexikon ! Tarif Lexikon Tarif Kalender ! Tarif-News.Info Kalender

 Tarif-News.Info: News, Infos & Tipps zu Tarifen

Seiten-Suche:  
 Tarif-News.Info <- Home     Anmelden  oder   Einloggen    
Neueste
Web-Tipps @
T-N.Info:
Unabhängige Vermittler küren Top-BU
Unabhängige Vermittler küren Top-BU
Kostenlose Faxoptionen in April by Popfax
Foto: BGH-Urteil zur Kostenerstattung für Gaskunden.
Urteil: Falsche Informationen über Preiserhöhung - Gaskunden kriegen Geld ...
E-Plus App-etizer: Kostenlose App-Tipps für den Start ins mobile Leben!
E-Plus App-etizer: Kostenlose App-Tipps für den Start ins mobile Leben!
Nützliche Infos zur PKV mit Tarifrechner
Aktuelle Informationen zur privaten Krankenversicherung im Jahr 2013
 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Tarif Preisvergleiche Online
TopTarif Banner medium rectangle

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Who's Online
Zur Zeit sind 39 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Haupt - Menü
Tarif-News.Info - Services
· Tarif-News.Info - News
· Tarif-News.Info - Links
· Tarif-News.Info - Forum
· Tarif-News.Info - Lexikon
· Tarif-News.Info - Kalender
· Tarif-News.Info - Foto-Galerie
· Tarif-News.Info - Seiten Suche

Redaktionelles
· Tarif-News.Info News-Übersicht
· Tarif-News.Info Rubriken
· Top 5 bei Tarif-News.Info
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Tarif-News.Info
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Tarif-News.Info
· Account löschen

Interaktiv
· Tarif-News.Info Link senden
· Tarif-News.Info Event senden
· Tarif-News.Info Bild senden
· Tarif-News.Info Frage stellen
· Tarif-News.Info News mitteilen
· Tarif-News.Info Hinweise geben
· Tarif-News.Info Erfahrungen posten
· Tarif-News.Info Feedback geben
· Tarif-News.Info Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Tarif-News.Info Mitglieder
· Tarif-News.Info Gästebuch

Information
· Tarif-News.Info Impressum
· Tarif-News.Info AGB
· Tarif-News.Info FAQ/ Hilfe
· Tarif-News.Info Statistiken
· Tarif-News.Info Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Kostenlose Online Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Terminkalender
November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Seiten - Infos
Tarif-News.Info - Mitglieder!  Mitglieder:788
Tarif-News.Info -  News!  Tarif-News:2.879
Tarif-News.Info -  Links!  Tarif-Links:15
Tarif-News.Info -  Kalender!  Tarif-Termine:0
Tarif-News.Info -  Lexikon!  Tarif-Lexikon:10
Tarif-News.Info - Forumposts!  Forumposts:220
Tarif-News.Info -  Galerie!  Foto-Galerie Bilder:50
Tarif-News.Info -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Tarif-News.Info WebTips
Tarif-News.Info ! Tarif bei Google
Tarif-News.Info ! Tarif bei Wikipedia

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Tarif Tipps
DSL-Tarif Vergleich, Jetzt wechseln und sparen Allgemein 3

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Tarif-News.Info - News & Infos rund um Tarife !

Tarif - Seite - News ! Vermögenswirksame Leistungen, Pflichtprodukt für jeden Berufseinsteiger

Geschrieben am Donnerstag, dem 17. August 2017 von Tarif-News.Info

Tarif Infos
PR-Gateway: Seit den sechziger Jahren sind Vermögenswirksame Leistungen (VWL) ein fester Bestandteil beim Vermögensaufbau für die privaten Haushalte. Und das zu Recht, denn keine Art der Vermögensbildung war je erfolgreicher und überstand jede Krise oder Reform. Doch nicht jeder Durchführungsweg der Vermögenswirksamen Leistungen (VWL) ist gleichermaßen lukrativ. Hier gilt es, sich einen Überblick zu verschaffen und die Vor- und Nachteile eines Produktes zu berücksichtigen, bevor man sich für eine Möglichkeit entscheidet.

Vermögenswirksames Sparen (VWL-Sparen) rentiert sich also in jedem Fall! Denn nicht nur der Staat unterstützt diese Sparform unter bestimmten Bedingungen, sondern auch der Arbeitgeber kann in den Tarifverträgen die VWL als zusätzliche freiwillige Zahlung bis zu 40 Euro pro Monat festschreiben. Während allerdings der Arbeitgeberteil für alle VWL-Produkte gilt, reduziert sich die staatliche Förderung auf das Bau-, Aktienfonds- und Genossenschaftssparen.

Aufklärung, Fehlanzeige!

Fast alle Finanzberater arbeiten heute mit Analysen und Bestandsaufnahmen. In diesen Analysen taucht natürlich auch die Frage nach VWL auf. Doch selten wird dann das passende Angebot (staatlich und arbeitgebergefördert) auch angeboten. Viele Anleger glauben, dass es nur vier Produkte gibt (Bausparen, Kontensparen bei der Bank, Lebensversicherung und das Aktienfondssparen). Die Möglichkeit des Genossenschaftssparens ist weitestgehend unbekannt, obwohl es wie das Bausparen und das Aktienfondssparen ebenfalls staatlich gefördert wird. Das Genossenschaftssparen wird als einzige Sparform sogar doppelt gefördert. Hier bekommt der Sparer nämlich sowohl 9% Arbeitnehmersparzulage nach dem 5. Vermögensbildungsgesetz als auch 20% Arbeitnehmersparzulage nach dem 3. Vermögensbeteiligungsgesetz. Trotzdem ist der Bausparvertrag das meist angebotene Produkt, wenn es um die VWL geht, gefolgt vom Aktienfonds. Genossenschaftssparen ist anscheinend nicht in der Mode und wird von Banken quasi überhaupt nicht angeboten.

Banken sind heutzutage keine reinen Banken mehr sondern Teil eines Finanzverbundes. Das versetzt den Bankkaufmann hinter dem Beratungstisch in die Lage, die gesamte Produktpalette dieses Verbundes vermitteln zu können. Zu diesen Verbundpartnern zählen meist eine Bausparkasse, eine Fondsgesellschaft und ein Versicherer, jedoch meist keine Wohnbaugenossenschaft. Selbst bei den Genossenschaftsbanken werden meist Bausparverträge oder Aktienfonds für die Anlage der VWL angeboten. Es lohnt sich also, sich auch außerhalb der Finanzinstitute zu informieren.

Die Zahl der VWL-Sparer in Aktienfonds ist unabhängig von der Situation der turbulenten Weltbörsen weiterhin gestiegen. Die Sparer haben erkannt, dass bei fallenden Kursen viele Anteile zu erwerben sind und schließlich bei einem Kursanstieg der Depotwert entsprechend überproportional steigt.

Kosten beachten!

Bausparen verliert bei immer mehr Sparern seinen Zauber, wenn diese sich eine attraktive Rendite vorstellen. Viele Bausparer wählten den Bausparvertrag, weil dieser ihnen zu den eigenen vier Wänden verhelfen sollte. Das Genossenschaftssparen kann für viele Sparer, die mit dem Wunsch nach den eigenen vier Wänden schwanger gehen, eine sinnvolle Alternative darstellen, wenn die Genossenschaft ein entsprechendes Konzept zur Wohnraumgewinnung anbietet. Hier gibt es zahlreiche Modelle.

Aber auch derjenige, der einfach nur Vermögen bilden möchte, ist beim Genossenschaftssparen ebenfalls richtig. Wer ausschließlich Guthaben aufbauen und dabei das Maximum an Prämien erhalten möchte, kann das nur in Verbindung mit dem Genossenschaftssparen erreichen.

Regelmäßig Auszahlungen erhalten

Mit einer sinnvollen Kombination von mehreren Produkten kann man einen regelmäßigen warmen Geldregen realisieren. Die Bindefristen für die staatlichen Prämien liegen jeweils bei 7 Jahren. Wer bereits vermögenswirksame Sparverträge laufen hat, aber noch nicht jede Prämie erhält, kann einen entsprechenden zusätzlichen Vertrag abschließen. Die Gelder werden dann entsprechend der Laufzeiten zu verschiedenen Zeiten frei und stehen zur freien Verfügung.

Basis mit Edelmetallen schaffen

Freiwerdende Auszahlungen können frei verwendet werden. Man kann sie für persönliche Wünsche ausgeben oder aber auch eine nachhaltige Vorsorge betreiben. Als Wertspeicher für freigewordene Gelder eignet sich zum Beispüiel Gold sehr gut. So können Ablaufleistungen aus vermögenswirksamen Sparverträgen in Gold reinvestiert werden. Dieses Investment schützt das kleine Vermögen nachhaltig vor Inflation und speichert den Wert für die Zukunft. Für abgelaufene Verträge können dann neue Verträge abgeschlossen werden, um wiederum die Vorteile des vermögenswirksamen Sparens zu nutzen. Das kann über das gesamte Berufsleben so weitergehen.

Im Laufe des Arbeitslebens steigt das Einkommen in der Regel und ermöglicht es, zusätzliches Geld für Vermögensaufbau beiseite zu legen. Neben dem vermögenswirksamen Sparen kann mit einem Edelmetall-Sparvertrag zusätzlich Gold regelmäßig erworben werden. Das wäre eine sinnvolle Maßnahme, da Geldwert-Sparverträge durch die Inflation beeinträchtigt werden. Das trifft übrigens nicht nur auf vermögenswirksame Sparverträge zu, sondern auch auf Geldwertverträge wie Bausparen, Lebensversicherung, Banksparen usw. Bei Lebensversicherungen und Bausparen kommen noch Kosten hinzu, die man nicht vernachlässigen darf und die das Ergebnis nicht unwesentlich verringern.

Geldwertverträge nicht zu langfristig abschließen

Wenn langlaufende Sparverträge oder Geldwertanlagen auslaufen, sind Überraschungen nicht ausgeschlossen. Speziell langlaufende Sparverträge, die über 20 Jahre oder länger abgeschlossen wurden, sind Zeugnis dafür, wie die Inflation über solche Zeiträume die Kaufkraft des Geldes zerstört. Insbesondere Lebensversicherungen sind von diesem Effekt besonders betroffen, denn hier schmilzt nicht nur die Kaufkraft durch Inflation dahin sondern die Rendite leidet zusätzlich unter hohen Kosten. Die Abschlusskosten, die den Saldo in den ersten Jahren ins Minus bewegen, sind ein ausgewachsenes Problem. Möchte man einen Zinseszinseffekt nutzen, sind die Beträge, die gerade am Anfang eingezahlt werden die wichtigsten, da sie am längsten im Vertrag sind und die meisten Zinsen erwirtschaften. Wird dieses Geld aber für den Ausgleich eines Minussaldos verwendet, gibt es dafür keine Möglichkeit, Gewinne zu erwirtschaften.

Bei den meisten Lebensversicherungsverträgen aus der Vergangenheit dauerte es drei Jahre oder länger, um die Abschlusskosten zu bezahlen und das Konto dann langsam Guthaben aufbaute. Schlechte Vertragswerte waren also Alltag. Es ist daher auch keine Überraschung, dass die meisten Lebensversicherungsverträge ihr Ablaufziel nicht erreichten, da sie vorher gekündigt wurden. Über 70 Prozent der Verträge wurde vorher beendet. Die Trauer darüber hält sich bei den Versicherern in Grenzen, denn Altverträge laufen mit Zinsversprechen, die die Versicherer heute kaum noch erfüllen können. Darüber hinaus entstehen bei vorzeitiger Beendigung stattliche Stornoabzüge. Der Versicherer macht somit keinen schlechten Schnitt bei Kündigung von Verträgen.

Aber Versicherten, die durchhalten, ergeht es auch nicht viel anders. Die Inflation spielt hier ein übles Spiel. Das Nachsehen hat der Versicherungssparer, der bei Abschluss die prognostizierte Ablaufleistung sieht, mit den vorherrschenden Preisen und Löhnen vergleicht und sich darüber freut, dass so "viel" zusammen kommt. 30 Jahre später folgt die Ernüchterung, wenn für das erwartete Vermögen gerade mal noch ein Kleinwagen erhältlich ist. Das ist nämlich die Auswirkung der Inflation. Am Tag der Beratung sieht man die vorherrschenden Löhne und Preise und bringt die Ablaufleistung damit ins Verhältnis. Sie erscheint sehr hoch und man fühlt sich gut versorgt. 30 Jahre später, wenn die Kaufkraft dahingeschmolzen ist, bekommt man für diese vermeintlich hohe Summe leider sehr viel weniger zu kaufen.

Diese Erfahrung ist aber auch zu etwas Nütze. Sie lehrt den Anleger oder Sparer, dass es entscheidend ist, auf Inflationsschutz zu achten. Das geht mit Geldwertanlagen und -sparformen natürlich nicht. Das ist nur mit Sachwerten möglich. Deshalb richten viele ihre Aufmerksamkeit bei der Wiederanlage von Ablaufleistungen auf Sachwerte, speziell Immobilien und Edelmetalle. Insbesondere Edelmetalle sind hier sehr gut geeignet, da sie im Vergleich zu Immobilien erschwinglicher sind und vor allem beweglich. Edelmetalle in Barren- oder Münzenform kann man mitnehmen und zu Hause im eigenen Safe aufbewahren. Man kann sie überall auf der Welt sofort wieder zu Geld machen. Und das wichtigste ist, sie sind wertbeständig. Ein Kilogramm Gold ist nun mal ein Kilogramm Gold und das vor allem auch dann, wenn die Währungen am Kriseln sind. Deshalb erfreut sich zum Beispiel Gold gerade jetzt, zu Zeiten von Minuszinsen und expansiver Geldpolitik einer hohen Beliebtheit. Gold gibt es in vielen Stückelungen, so dass für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. Barren oder Anlagemünzen bieten somit eine hohe Sicherheit und einen nachhaltigen Inflationsschutz. Edelmetallpreise schwanken natürlich. Das ist völlig normal. Die Schwankungen sind jedoch Ausdruck für die Währungsschwankungen. Nimmt die Kaufkraft des Geldes ab, wird Gold selbstverständlich teurer und umgekehrt. Der richtige Einstieg für ein langfristiges Goldengagement ist daher immer nur zu einem Zeitpunkt: Heute!

Die PIM Gold und Scheideanstalt GmbH mit Geschäftsführer Mesut Pazarci, aus Heusenstamm bietet den physischen Kauf der Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium an. Damit können die Chancen unterschiedlicher Edelmetalle miteinander vereint werden. Die Lagerung im Zollfreilager ermöglicht es den Kunden der PIM, jederzeit ihre Edelmetalle physisch abzuholen und mit nach Hause zu nehmen. Mehr Sicherheit geht nicht.
Die PIM GOLD und Scheideanstalt GmbH ist einer der führenden Edelmetalllieferanten in Deutschland und auch in Europa. Der Markt der Edelmetallraffinerien und -großhändler ist überschaubar. PIM GOLD zeichnet sich im Wettbewerb durch seine Flexibilität, seine Vielfalt und vor allem durch seine guten Preise aus.

Seit der Gründung im Jahr 2008 hat sich innerhalb der jungen Firmenhistorie vieles verändert. Schritt für Schritt und Jahr für Jahr entwickelt sich das Wachstum unseres Unternehmens immer weiter und das mit großem Erfolg.
PIM Gold und Scheideanstalt GmbH
Mesut Pazarci
Industriestraße 31
63150 Heusenstamm
morderator@pim-presse.de
+49 (0) 6104 802 96 0
http://pim-gold.com

(Weitere interessante Gold News & Gold Infos gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Tarif-News.Info als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Tarif-News.Info distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Vermögenswirksame Leistungen, Pflichtprodukt für jeden Berufseinsteiger" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

Mobilfunkanbieter, Netzwahl, SIM Karten und Co.

Mobilfunkanbieter, Netzwahl, SIM Karten und Co.
Handys / Smartphones: Prepaid Tarife im Vergleich

Handys / Smartphones: Prepaid Tarife im Vergleich
prepaid-Karten für Handys| Vor- und Nachteile von prepa ...

prepaid-Karten für Handys| Vor- und Nachteile von prepa ...

Alle Youtube Video-Links bei Tarif-News.Info: Tarif-News.Info Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

Telekommunikation-Mobilcom-Debitel-Hambur ...

Telekommunikation-Vodafone-Hamburg-Harbur ...

Telekommunikation-Handy-Multi-Shop-Hambur ...


Diese Lexikon-Einträge bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

 Vorratsdatenspeicherung
Unter einer Vorratsdatenspeicherung (euphemistisch auch: Mindestdatenspeicherung) versteht man die Speicherung personenbezogener Daten durch oder für öffentliche Stellen, ohne dass die Daten aktuell benötigt werden. Sie werden also nur für den Fall gespeichert, dass sie einmal benötigt werden sollten. In der rechtspolitischen Debatte bezieht sich der Begriff meist auf die Vorratsdatenspeicherung von Telekommunikations-Verbindungsdaten. Diese betrifft die Verpflichtung der Anbieter von Telekommun ...
 Telekommunikationsgesetz (Deutschland)
Das Telekommunikationsgesetz (TKG) ist ein deutsches Bundesgesetz, das den Wettbewerb im Bereich der Telekommunikation reguliert. Neben der Regulierung sollen auch die angebotenen Dienstleistungen fortlaufend gewährleistet werden. Das heutige Telekommunikationsgesetz beendete das bisherige Telekommunikationsmonopol des Bundes. Inhalt des Gesetzes [Bearbeiten] Anmeldepflicht: Das Erbringen von Telekommunikationsleistungen ist frei und lediglich anmeldepflichtig. Eine Genehmigung ist n ...
 Verkehrsdaten
Verkehrsdaten (auch Verbindungsdaten) sind in der Telekommunikation die technischen Informationen, die bei der Nutzung eines Telekommunikationsdienstes (Telefonie, Internetnutzung) beim jeweiligen Telekommunikationsunternehmen (Provider) anfallen und von diesem erhoben, gespeichert, verarbeitet, übermittelt oder genutzt werden. Die Verkehrsdaten oder Verkehrsranddaten sind eine Unterkategorie der sog. Randdaten, die bei der Nutzung jeglicher elektronischer Infrastruktur anfallen. Eine Legalde ...
 Handytarif
Ein Handytarif ist eine Beschreibung der Bedingungen, die der Mobiltelefon-Nutzung zugrunde liegen. Der Handytarif ist damit neben den AGB die wichtigste Leistungsbeschreibung des Mobilfunk-Anbieters (Provider). Ein Handytarif beschreibt explizit den Preis, die Gestaltung, die Laufzeit und die Verfügbarkeit der einzelnen Leistungen eines Mobilfunk-Anbieters. Implizit beinhaltet er Dienstleistungen und Geräte-Subventionen oder sonstige Auszahlungen, die abhängig vom jeweiligen Tarif gewährt werde ...
 Steuertarif
Im Steuertarif wird die Höhe und Berechnung einer Steuer beschrieben. Der Steuertarif ist die vollständige und eindeutige Zuordnung von Bemessungsgrundlage (B) und Steuerbetrag (S) über eine Steuerbetragsfunktion S = S(B). Je nach Entwicklung der Steuerbelastung bei Änderung einer monetären Bemessungsgrundlage spricht man von proportionalen, progressiven und degressiven Steuertarifen. Bei einer in Mengeneinheiten gemessenen Bemessungsgrundlage ist der Tarif immer proportional, es handel ...
 Versicherungstarif
Ein Versicherungstarif ist der Tarif eines Versicherers. Er beschreibt stets nur die Konditionen einer bestimmten Gruppe von gleichartigen Versicherungsverträgen (in der Fachsprache der Versicherungswirtschaft als Produkt bezeichnet), wie sie Versicherungsnehmern bereits bestehender Verträge, sehr selten der Öffentlichkeit, verbindlich angeboten werden. So gibt es z. B. in der Autoversicherung einen Tarif, der für den Fall eines Fahrzeugwechsels vertraglich verbindlich die danach geltenden Ko ...
 Internetdienstanbieter
Internetdienstanbieter oder Internetdienstleister (engl.: Internet Service Provider, abgekürzt ISP), im deutschsprachigen Raum auch oft nur Provider, weniger häufig auch nur Internetanbieter oder Internetprovider genannt, sind Anbieter von Diensten, Inhalten oder technischen Leistungen, die für die Nutzung oder den Betrieb von Inhalten und Diensten im Internet erforderlich sind. Leistungen von Internet Service Providern: Internetzugang (Konnektivität, Verbindung zum Internet): Diese Lei ...
 Call-by-Call
Der Scheinanglizismus Call-by-Call (CbC), engl. wörtlich „Anruf-für-Anruf“ (richtiger engl. Terminus: Dial-Around-Service), bezeichnet die Möglichkeit, Telefongespräche oder Internetverbindungen (auch Internet-by-Call oder kurz IbC genannt) über einen anderen Anbieter als den Telefonanschluss-Anbieter zu führen. Formal spricht man auch von der fallweisen Betreiberauswahl (Carrier Selection). Der Telefonanschluss wird dabei vom sog. Teilnehmernetzbetreiber betrieben, während die Gesprächs- ode ...
 Tarif
Ein Tarif ist ein Vertrag oder ein Vertragszusatz mit einer Sammlung von festen Bedingungen für das Erbringen von Leistungen im Rahmen eines schuldrechtlichen Dienstvertrages. Die Vertragsbedingungen werden dann Tarif genannt, wenn sie einseitig von einem Dienstherrn oder Provider vielen möglichen Vertragspartnern angeboten werden. Tarife gibt es insbesondere für Leistungen nicht selbstständig Tätiger (Tarifvertrag für Lohntarif, Gehaltstarif, Haustarif, Rahmentarif). Tarife werden vorwiegend ...
 Wärmedämmung
Wärmedämmung (auch die Dämmung von Kälteanlagen bzw. Teilen davon, da das Eindringen von Wärme be-/verhindert werden soll; siehe auch Schalldämmung) sind Maßnahmen zur Eindämmung von Wärmefluss (thermischer Energie) durch sog. Dämmstoffe. Die Umgangssprache spricht in solchen Fällen häufig von Isolierung, doch dieser Begriff wird nur noch für die Be-/Verhinderung von elektrischem Stromfluss verwendet. Der Schutz eines Gebäudes vor dem Eindringen von Wasser wird als Bauwerksabdichtung bezeichn ...

Diese Web-Links bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

·  Tarif - Vergleiche (1)
Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Stromvergleich.de: Den günstigsten Versorger finden
Beschreibung: AUf Stromvergleich.de kann jeder seinen Stromversorger mit den günstigsten Anbietern in seinem Postleitzahlgebiet vergleichen.
So sind bis zu 400€ im Jahr einzusparen, besonders, wenn jährlich gewechselt wird!
Hinzugefügt am: 01.08.2013 Besucher: 813 Link bewerten Kategorie: Tarif - Infos

 Tarifvergleich Versicherungen, Kredite, Strom, Gas, Telekommunikation bei tarifcheck24.ruhr
Beschreibung: Vergleichsportal für Energie, Finanzen, Telekommunikation und Versicherungen. Tarifcheck24.ruhr ermöglicht hohe Einsparungen in den genannten Bereichen. Vergleichen Sie tausende von Angeboten, und wechseln Sie online in den für Ihre Bedürfnisse geeignetsten Tarif!
Hinzugefügt am: 27.06.2016 Besucher: 98 Link bewerten Kategorie: Tarif - Vergleiche

 Testsieger der privaten Krankenversicherung (PKV) bei pkv-testsieger.org
Beschreibung: Auf dieser Seite können Interessenten und Verbraucher sich über die Tarife und Testergebnisse der privaten Krankenversicherung informieren!
Hinzugefügt am: 27.06.2016 Besucher: 124 Link bewerten Kategorie: Tarif - Infos


Diese Forum-Threads bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

 Handyvertrag kündigen (DaveD, 07.11.2017)

 Tarife für die Feuerrohbauversicherung (Handymaster, 23.02.2017)

 Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoller Schutz? (LangeRoes, 27.06.2016)

 Hausratversicherung AachenMünchener gut?? (Maddin555, 24.05.2016)

 Sind private Rentenversicherungen noch gut? (LangeRoes, 07.02.2016)

 Wohngebäudeversicherung der Zurich (Maddin555, 28.12.2015)

 Der Datenvergleich (Aaron1, 28.11.2015)

 Rechtsschutzversicherungen noch zeitgemäß? (Maddin555, 23.10.2014)

 HTC-Smartphones - Baldiges Verkaufsverbot in Deutschland? (Hans-Peter, 09.12.2011)

 Insolvenzverwalter verlangt Millionen vom Staat (Hans-Peter, 06.11.2014)

Diese Forum-Posts bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

  Wir in Deutschland haben den teuersten Strom von ganz Europa. Warum aber? Weil unsere Regierung wieder irgendwelchen Illusionen nachjagdt. Man kann nur hoffen, dass sie bald zur Vernunft kommen ... (Ortwin59, 22.10.2017)

  Dafür haben wir ja immer noch die französischen und belgischen Atomkraftwerke. Unsere europäischen Nachbarn glauben diesen Schwachsinn von der sauberen Energie nämlich nicht. Da sind Realisten a ... (Erwin3, 19.09.2017)

  Ich könnte jetzt sagen allein schon deshalb sollte man im September zur Wahl gehen! Aber es wird so werden wie bisher. Es wird eine Große Koalition und Kanzlerinherausforderer, ich werde die Wel ... (HannesW, 02.08.2017)

  Der Buschfunk vermutet, weiß aber nichts genaues. Genau ist nur das Kabel Deutschland die Preise für Telefon und Internet erhöht. Wieviel ist nicht ersichtlich, da ich nicht Kunde bei Kabel Deut ... (Hans-Peter, 14.05.2017)

  Wenn es um Sachen Grenzwerte geht hat Deutschland die schärfsten Gesetze. Und das ist auch gut so denn damit haben wir das beste Wasser innerhalb der EU. Wenn aber immer mehr Rückstände im Wasser ... (Aaron1, 27.03.2017)

  Und warum sollte ausgerechnet Wasser nicht teurer werden? Unsere Politiker haben doch alle Gemeinunternehmen verkauft und dazu gehörten auch die Wasserwerke. Jetzt merken wir, dass dies ein Riesen ... (HannesW, 11.03.2017)

  Verkaufst du Feuerrohbauversicherungen? Allein schon das Wort - Feuerrohbauversicherungen, muss ich mir unbedingt für Scrable merken! Und wie wärs noch mit Erdbebenschutzversicherung? Hast du so ... (Ralphi-K, 23.02.2017)

  Darauf können sie sich so etwas von verlassen. Und dazu kommt noch die nächste Stufe der EEG-Umlage. Für einen Vierpersonenhaushalt steigt damit die Energierechnung um etwa 30 €, erst mal. (HannesW, 18.10.2016)

  Und ganz wichtig! Am gleichen Tag schriftlich die Kündigung verfassen und in den Briefumschlag packen. Denn später vergisst du das garantiert !! In den Postkasten stecken kannst du ihn dann im la ... (Erwin3, 16.09.2016)

 Hi Maddin, bist Du Anwalt oder interessiert dich dieses Fachgebiet einfach nur?? Also Anwalte sind gesetzliche dazu verpflichtet eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Die Kosten ... (LangeRoes, 14.08.2016)


Diese News bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

 iPhone X: Ein zerbrechlicher Smartphone-Traum? (PR-Gateway, 17.11.2017)
Schutz für das empfindliche Top-Modell

Das iPhone X ist das zerbrechlichste iPhone aller Zeiten - zu diesem Fazit ist Stiftung Warentest gekommen: Anders als alle iPhones zuvor scheiterte das iPhone X im Falltest. Die Folge: Displayschaden und zersplitterte Rückwand. Silikon Case, Leder Case oder der passende Versicherungsschutz: Die Frage, wie das wertvolle Gerät am besten geschützt werden kann, stellt sich den Besitzern mehr denn je.



Laut Stiftung Warentest war n ...

 Kfz-Versicherungsnehmer wollen sparen und zugleich gute Qualität (PR-Gateway, 17.11.2017)
DA Direkt veröffentlicht Umfrage zur Kfz-Wechslerzeit

Zum 30. November können die meisten Autobesitzer ihren Kfz-Versicherungsanbieter wechseln und damit teils deutlich Geld sparen. Mit 64 Prozent ist der Großteil der Versicherungsnehmer jedoch zufrieden mit der eigenen Versicherung und sieht keinen Änderungsbedarf. Nur rund jeder Siebte plant bis Ende des Jahres die Kfz-Versicherung zu wechseln. Neben dem wichtigsten Grund, der Ersparnis, soll hier aber auch die Qualität stimmen: Bes ...

 Zeitarbeit hilft beim Neustart (PR-Gateway, 13.11.2017)
Nach der Babypause

txn-a. Längst nicht jede Frau kehrt schon nach einem Jahr Elternzeit wieder in ihren Job zurück. Die Statistik sagt: Mehr als die Hälfte will länger mit dem Kind zu Hause bleiben. Doch je ausgedehnter die Babypause ist, desto schwieriger wird es, wieder ins Arbeitsleben zu finden. Häufig schläft das berufliche Netzwerk ein, auch das fachliche Wissen ist nicht mehr auf dem neuesten Stand. Manche Mutter möchte die Elternzeit auch zum Jobwechsel nutzen. Hier kann Zeitarbe ...

 Chefsache Jamaika-Koalition – Wiedereinführung der Vermögensteuer und Börsenumsatzsteuer (DieterNeumann, 03.11.2017)
Agenda 2011-2012: Die Wiedereinführung der „nur“ ausgesetzten Vermögensteuer, der abgeschafften Börsenumsatzsteuer und eine Erhöhung der Erbschafssteuer würden rund 100 Mrd. Euro in die mit 261 Milliarden Euro überschuldete Staatskasse spülen.

Lehrte, 03.11.2017. Die Regierungen unter Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel sind der Wirtschaftswissenschaft gefolgt, die zum Wirtschaftswachstum (BIP) uneingeschränkte Schulden forderte und fordert. Sie haben seit 1969 2.150 Mrd. E ...

 Neues zum Direktionsrecht (PR-Gateway, 26.10.2017)
Ein Beitrag von Maike Koll, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Bell & Windirsch, Britschgi & Koll, Düsseldorf

Der Fünfte Senat hält an seiner im Urteil vom 22.02.2012 (Az. 5 AZR 249/11) vertretenen Auffassung, wonach sich ein Arbeitnehmer über eine unbillige Ausübung des Weisungsrechts - sofern sie nicht aus anderen Gründen unwirksam ist - nicht hinwegsetzen darf, sondern entsprechend § 315 Abs. 3 Satz 3 BGB die Gerichte für Arbeitssachen anrufen muss, nicht mehr fest.

(Leitsatz des B ...

 Air Berlin-Kündigungen: Welche Fristen laufen für Arbeitnehmer? (PR-Gateway, 19.10.2017)
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Kündigungen bei Air Berlin noch im Oktober

Aktuellen Pressemeldungen zufolge droht 1400 Mitarbeitern aus Verwaltung und Bodenpersonal bei Air Berlin der Zugang einer Kündigung noch im Oktober. Jedenfalls wer rechtsschutzversichert ist, tut gut daran, gegen die Kündigung vorzugehen und diese nicht wirksam werden zu lassen. Dafür laufen einige wichtige Fristen, die ein sofortiges Handeln der Arbeitnehm ...

 Deutscher Chemie-Preis Köln des VAA: hervorragende Stimmung bei Covestro (PR-Gateway, 19.10.2017)
In diesem Jahr geht der vom Führungskräfteverband Chemie VAA verliehene Deutsche Chemie-Preis Köln an die Covestro AG aus Leverkusen.

(Mynewsdesk) Mit dem Chemie-Preis zeichnet der VAA seit 2008 vorbildliche Unternehmen aus. Grundlage für die Entscheidung der Jury ist die jährlich unter 7.000 Fach- und Führungskräften in den größten 24 Chemie- und Pharmaunternehmen Deutschlands durchgeführte  EVN Nordwest - Automatisch fristgerecht und tarif-optimiert den Energieanbieter wechseln (PR-Gateway, 17.10.2017)
Neutraler Energie-Service bietet Verbrauchern Tarif-Transparenz

Die EVN Nordwest betreut als Service- und Vergleichsportal private wie auch gewerbliche Strom- und Gasverbraucher. Der Spezialist optimiert Verträge auf marktaktuell günstige Tarife mit paralleler Überwachung der Kündigungsoptionen und -fristen. Bei notwendigem Anbieterwechsel übernimmt EVN automatisch die komplette Abwicklung der Vertragskündigung, neuen Antragstellung und des Vertragsabschlusses bis hin zur Plausibilitätsüb ...

 Care today, cure tomorrow - 27. Konferenz von Alzheimer Europe in Berlin eröffnet (PR-Gateway, 02.10.2017)
(Mynewsdesk) Berlin, 2. Oktober 2017. Unter dem Titel ?Care today, cure tomorrow? beginnt heute die 27. Konferenz von Alzheimer Europe (AE). Eröffnet wird die Veranstaltung von AE-Präsidentin Iva Holmerová. Sie begrüßt die 750 Teilnehmenden aus 42 Ländern in Berlin. Alzheimer Europe ist der Dachverband der europäischen Alzheimer-Gesellschaften und richtet einmal im Jahr einen Kongress in wechselnden Ländern aus. In den nächsten zwei Tagen werden in 181 Vorträgen und auf 216 wissenschaftlichen Po ...

 Arbeitsvertrag gekündigt? So wehren Sie sich! (PR-Gateway, 29.09.2017)
Jetzt gegen eine Kündigung vorgehen und Abfindung bekommen

Wer eine Kündigung von seinem Arbeitgeber bekommt, reagiert zumeist schockiert. Kommt die Kündigung unerwartet, bricht für die Betroffenen in vielen Fällen eine Welt zusammen, denn es steht oftmals die finanzielle Zukunft auf dem Spiel. Dabei gibt es durchaus zahlreiche rechtliche Möglichkeiten, um gegen die Kündigung vorzugehen und den Arbeitsplatz zu behalten bzw. zumindest eine angemessene Abfindung zu erhalten.

Wann ist ...

Werbung bei Tarif-News.Info:





Vermögenswirksame Leistungen, Pflichtprodukt für jeden Berufseinsteiger

 
 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Tarif Infos
· Weitere News von Tarif-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Tarif Infos:
RaketenSEO - der aktuelle Web-Contest endet bereits in vier Tagen!


 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Links

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Tarif Infos & Tarif Tipps & Tarif News / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung