Tarif News ! Tarif News & Tarif Infos Tarif Forum ! Tarif Forum Tarif Videos ! Tarif Videos Tarif Foto-Galerie ! Tarif-News.Info Foto - Galerie Tarif Links ! Tarif Web - Links Tarif Lexikon ! Tarif Lexikon Tarif Kalender ! Tarif-News.Info Kalender

 Tarif-News.Info: News, Infos & Tipps zu Tarifen

Seiten-Suche:  
 Tarif-News.Info <- Home     Anmelden  oder   Einloggen    
Neueste
Web-Tipps @
T-N.Info:
Unabhängige Vermittler küren Top-BU
Unabhängige Vermittler küren Top-BU
Kostenlose Faxoptionen in April by Popfax
Foto: BGH-Urteil zur Kostenerstattung für Gaskunden.
Urteil: Falsche Informationen über Preiserhöhung - Gaskunden kriegen Geld ...
E-Plus App-etizer: Kostenlose App-Tipps für den Start ins mobile Leben!
E-Plus App-etizer: Kostenlose App-Tipps für den Start ins mobile Leben!
Nützliche Infos zur PKV mit Tarifrechner
Aktuelle Informationen zur privaten Krankenversicherung im Jahr 2013
 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps White Hat Jedi vs. Black Hat Sith
http://white-hat-jedi.complex-berlin.de
http://black-hat-sith.complex-berlin.de

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Neu: Black Hat Sith Challenge
black-hat-sith.complex-berlin.de

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Who's Online
Zur Zeit sind 76 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online - Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Haupt - Menü
Tarif-News.Info - Services
· Tarif-News.Info - News
· Tarif-News.Info - Links
· Tarif-News.Info - Forum
· Tarif-News.Info - Lexikon
· Tarif-News.Info - Kalender
· Tarif-News.Info - Foto-Galerie
· Tarif-News.Info - Seiten Suche

Redaktionelles
· Tarif-News.Info News-Übersicht
· Tarif-News.Info Rubriken
· Top 5 bei Tarif-News.Info
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Tarif-News.Info
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Tarif-News.Info
· Account löschen

Interaktiv
· Tarif-News.Info Link senden
· Tarif-News.Info Event senden
· Tarif-News.Info Bild senden
· Tarif-News.Info Frage stellen
· Tarif-News.Info News mitteilen
· Tarif-News.Info Hinweise geben
· Tarif-News.Info Erfahrungen posten
· Tarif-News.Info Feedback geben
· Tarif-News.Info Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Tarif-News.Info Mitglieder
· Tarif-News.Info Gästebuch

Information
· Tarif-News.Info Impressum
· Tarif-News.Info AGB & Datenschutz
· Tarif-News.Info FAQ/ Hilfe
· Tarif-News.Info Statistiken
· Tarif-News.Info Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Kostenlose Online Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Terminkalender
August 2018
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Seiten - Infos
Tarif-News.Info - Mitglieder!  Mitglieder:790
Tarif-News.Info -  News!  Tarif-News:2.995
Tarif-News.Info -  Links!  Tarif-Links:15
Tarif-News.Info -  Kalender!  Tarif-Termine:0
Tarif-News.Info -  Lexikon!  Tarif-Lexikon:10
Tarif-News.Info - Forumposts!  Forumposts:237
Tarif-News.Info -  Galerie!  Foto-Galerie Bilder:50
Tarif-News.Info -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Tarif-News.Info WebTips
Tarif-News.Info ! Tarif bei Google
Tarif-News.Info ! Tarif bei Wikipedia

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Tarif Tipps
DSL-Tarif Vergleich, Jetzt wechseln und sparen Allgemein 3

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Tarif-News.Info - News & Infos rund um Tarife !

Tarif - Seite - News ! Fehlerhafte Entgeldabrechnung kann Existenz von Unternehmen gefährden

Geschrieben am Freitag, dem 08. September 2017 von Tarif-News.Info

Tarif Infos
PR-Gateway: Bei den Entgeltabrechnungen für Arbeitnehmer sind eine Vielzahl von Vorschriften und Problemen zu beachten

Autor: Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner, in Düsseldorf, Essen und Velbert

Jedes Unternehmen hat Mitarbeiter. Diese Mitarbeiter erwarten, dass sie am Monatsende eine ordnungsgemäße Entgeltabrechnung (Lohn-/Gehaltsabrechnung) erhalten, bei der alle gesetzlich vorgeschriebenen Tatbestände berücksichtigt werden und der Nettoauszahlungsbetrag richtig ist.

Dieses Thema ist sehr sensibel, denn eigenartigerweise weiß jeder Arbeitnehmer, was er an Lohn/Gehalt zu erwarten hat. Auch Überstunden, Überstundenzuschläge etc. werden durch die Arbeitnehmer genauestens nachgehalten.

Jetzt könnte man denken, dass eine Gehaltsabrechnung unproblematisch ist, weil die Fakten feststehen und die Abrechnung kann jeden Monat aufs Neue ordnungsgemäß erfolgen.

Niemand - weder Unternehmer noch Arbeitnehmer - macht sich Gedanken über die mit diesen Abrechnungen zusammenhängenden gesetzlichen Vorschriften und damit vorhandenen Problemkreise.

Ohne auf die speziellen Zusammenhänge und die mit den einzelnen Bereichen verbundenen Problematiken einzugehen, finden Sie folgend eine Aufstellung aller rechtlichen Voraussetzungen, die derjenige, der eine derartige Lohn- und Gehaltsabrechnung erstellt, beachten muss. Abgesehen hiervon ändern sich die Vorschriften ständig, so dass ein permanentes Hinzulernen unabdingbar ist.

Nachfolgend sind einige Bereiche aufgelistet, die zu berücksichtigen sind und über die man Bescheid wissen sollte, um eine Lohn- und Gehaltsabrechnung ordnungsgemäß zu erstellen:

-Lohnsteuerrechtliche Kenntnisse, in diesem Zusammenhang Kenntnisse der Kirchensteuer und des Solidaritätszuschlages.

-Krankenversicherungsbestimmungen, insbesondere im Bereich Pflichtversicherung/freiwillige Versicherung/Sozialversicherungsfreiheit - In diesem Zusammenhang sind auch sozialversicherungsrechtliche Meldungen wie An- und Abmeldungen, Unterbrechungsmeldungen, Jahresmeldungen und Entgeltsondermeldungen wichtig.

-Meldungen an die Berufsgenossenschaft (Unfallversicherung), die jährlich erfolgt und zurzeit erschwert wird durch die Umstellung auf digitale Übermittlung, so dass zum einen digital übermittelt werden muss und zum anderen die althergebrachte papiermäßige Meldung zu erfolgen hat.

-Probleme im Zusammenhang mit der Rentenversicherung, Rentenversicherungspflicht, -freiheit, Sonderregelungen über Versorgungskassen wie z. B. bei Steuerberatern, Ärzten, Rechtsanwälten.

-Arbeitslosenversicherungsprobleme, Meldungen zu den jeweiligen Umlagen. Die Thematik Künstlersozialkasse sei hier noch zusätzlich erwähnt.

-Arbeiten im Zusammenhang mit der Erstattung nach dem Lohnfortzahlungsgesetz.

-Betriebliche Altersvorsorge, Meldungen im Bereich der Schwerbehindertenabgabe.

-Die Thematik Pflegeversicherung darf hier auch nicht vergessen werden, ebenso wie die Thematik der Überprüfung der Sozialversicherungsfreiheit bzw. Sozialversicherungspflicht von Gesellschaftern-Geschäftsführern.

-Besonderheiten bei Praktikanten.

-Sachbezugswerte zum Eigenverbrauch bei bestimmten Branchen z. B. Gastronomie, Zuschläge für Frühstück, Mittag- und Abendessen.

-Thematik Kfz-Nutzung, Fahrtenbuch/1%-Regelung.

-Aushilfslohnregelungen in Verbindung mit der Minijobzentrale.

Ständig wechselnde Tarifverträge, die in den jeweiligen Branchen bei den Gehaltsabrechnungen mit zu berücksichtigen sind, sind

-Mindestlohngesetz

-Sonderregelungen im Zusammenhang mit Mutterschaftsgeld und Mutterschaftsurlaub

-Sonderurlaub bei gewissen Ereignissen wie z. B. Tod des Ehegatten, Tod der Eltern, etc.

-Urlaubsregelungen allgemein (vertraglich/tarifvertraglich)

-Entgeltübermittlungen an die Finanzverwaltung und an sonstige Behörden.

Hinzu kommen arbeitsrechtliche Probleme wie z. B. die Erstellung oder Abänderung von Anstellungsverträgen, Kündigungen, Kündigungen in Verbindung mit dem Betriebsrat, Regelungen bezüglich der Probezeit, Zeitverträge. Hier ist unbedingt eine enge Zusammenarbeit zwischen "Lohnbüro" und einem Anwalt nötig.

Darüber hinaus werden alle diese Problembereiche permanent durch die Behörden geprüft.

Es gibt Lohnsteuerprüfungen, Umsatzsteuersonderprüfungen insbesondere im Bezug auf Sachbezugswerte wie z. B. Verköstigungen/Kfz-Nutzung. Die Rentenversicherung Bund prüft laufend die Einbehaltung der Krankenversicherungsbeiträge, Rentenversicherungsbeiträge, Arbeitslosenversicherungsbeiträge und die Werte zur Umlage.

Mittlerweile ist seit dem 01.01.2016 die Prüfungshoheit der Rentenversicherung Bund auch auf die Künstlersozialkasse ausgeweitet worden, wobei letzteres ein besonderes Thema ist, weil der Begriff "Künstler" dermaßen ausgeweitet wird, dass man die Ansicht vertreten muss, dass mittlerweile alle künstlerisch tätig sind.

Zu all den oben ausgeführten Themenkreisen ließe sich jetzt eine umfangreiche Erläuterung der jeweiligen Zusammenhänge ausführen, was jedoch den Rahmen sprengen würde.

Für jedes Unternehmen ist die Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung ein sehr sensibles Thema, weil - sofern diese Abrechnungen fehlerhaft erstellt worden sind - unter Umständen der Arbeitnehmer zu wenig Gehalt ausgezahlt bekommt, was ihn mit Sicherheit nicht erfreuen wird. Außerdem kann es im Rahmen der aufgeführten Betriebsprüfungen jederzeit zu erheblichen Nachzahlungen kommen, die sogar die Existenz eines Unternehmens gefährden können.

Wenn man also meint, dass eine Lohn- und Gehaltsabrechnung wie vielleicht noch vor 20 oder 30 Jahren unproblematisch ist, befindet man sich auf dem Irrweg.

Jeder Unternehmer, der die Lohn- und Gehaltsabrechnungen im eigenen Betrieb durch Mitarbeiter erstellen lässt, muss unbedingt überprüfen, ob diese Mitarbeiter sich ständig mit diesen gesamten Themenkreisen auseinandersetzen und weiterbilden. Wenn das nicht der Fall ist, führt dies unter Umständen im Rahmen der Betriebsprüfungen zu erheblichen Nachforderungen.

Sinnvoll ist eine Auslagerung der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung an kompetente Steuerberaterbüros, die durch interdisziplinare Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten auch den arbeitsrechtlichen Teil ständig überprüfen und deren Mitarbeiter auf die oben angeführten Bereiche spezialisiert sind. So kann erreicht werden, dass die Lohn- und Gehaltsabrechnungen richtig erstellt werden, die entsprechenden Abgaben ordnungsgemäß berechnet und abgeführt werden.

Nur dann kann der Unternehmer auf Dauer sicher sein, dass das "outgescourcte" Personalbüro für eine ordnungsgemäße und rechtlich fundierte Abwicklung Sorge trägt.
Was im Gründungsjahr 1979 mit klassischer Steuerberatung begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einem fachübergreifenden Full-Service-Angebot entwickelt. Die Kanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert ist seit mehr als 30 Jahren die erste Adresse für kompetente Steuerberatung, Rechtsberatung und mehr. Die rund 30 Mitarbeiter der drei Niederlassungen bieten individuelle, auf die jeweilige Situation angepasste, Lösungen. Die ersten Schritte zur Realisierung einer fachübergreifenden Mandantenberatung wurden bereits Anfang der 90er Jahre durch Kooperation mit einer Wirtschaftsprüfungspraxis und einer Rechtsanwaltskanzlei im gleichen Hause geschaffen. Heute bietet Roland Franz & Partner als leistungsstarke Partnerschaftsgesellschaft vielfältige Beratungs- und Serviceleistungen aus einer Hand, die für die Mandanten Synergieeffekte auf hohem Niveau sowie eine Minimierung des Koordinationsaufwandes gleichermaßen nutzbar machen.
Roland Franz & Partner, Steuerberater - Rechtsanwälte
Bettina M. Rau-Franz
Moltkeplatz 1
45138 Essen
0201-81095-0

http://www.franz-partner.de

Pressekontakt:
GBS-Die PublicityExperten
Dr. Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
ag@publicity-experte.de
0201-8419594
http://www.publicity-experte.de

(News & Infos zum SEO-Contest >> SEOkanzler << gibt es hier.)


Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Tarif-News.Info als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Tarif-News.Info distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Fehlerhafte Entgeldabrechnung kann Existenz von Unternehmen gefährden" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

prepaid-Karten für Handys| Vor- und Nachteile von prepa ...

prepaid-Karten für Handys| Vor- und Nachteile von prepa ...
Strom: Stromanbieter vergleichen und wechseln - WISO

Strom: Stromanbieter vergleichen und wechseln - WISO

Alle Youtube Video-Links bei Tarif-News.Info: Tarif-News.Info Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

Telekommunikation-Mobilcom-Debitel-Hambur ...

Telekommunikation-Lycamobile-Hamburg-Harb ...

Telekommunikation-Lycamobile-Hamburg-Harb ...


Diese Lexikon-Einträge bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

 Handytarif
Ein Handytarif ist eine Beschreibung der Bedingungen, die der Mobiltelefon-Nutzung zugrunde liegen. Der Handytarif ist damit neben den AGB die wichtigste Leistungsbeschreibung des Mobilfunk-Anbieters (Provider). Ein Handytarif beschreibt explizit den Preis, die Gestaltung, die Laufzeit und die Verfügbarkeit der einzelnen Leistungen eines Mobilfunk-Anbieters. Implizit beinhaltet er Dienstleistungen und Geräte-Subventionen oder sonstige Auszahlungen, die abhängig vom jeweiligen Tarif gewährt werde ...
 Wärmedämmung
Wärmedämmung (auch die Dämmung von Kälteanlagen bzw. Teilen davon, da das Eindringen von Wärme be-/verhindert werden soll; siehe auch Schalldämmung) sind Maßnahmen zur Eindämmung von Wärmefluss (thermischer Energie) durch sog. Dämmstoffe. Die Umgangssprache spricht in solchen Fällen häufig von Isolierung, doch dieser Begriff wird nur noch für die Be-/Verhinderung von elektrischem Stromfluss verwendet. Der Schutz eines Gebäudes vor dem Eindringen von Wasser wird als Bauwerksabdichtung bezeichn ...

Diese Forum-Threads bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

 Empfehlenswerter Prepaid-USB-Stick für DSL? (KlausFM, 28.06.2016)

Diese Forum-Posts bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

  Und warum sollte ausgerechnet Wasser nicht teurer werden? Unsere Politiker haben doch alle Gemeinunternehmen verkauft und dazu gehörten auch die Wasserwerke. Jetzt merken wir, dass dies ein Riesen ... (HannesW, )

 Da denkst du als normal Sterblicher da müsste jemand aufmerksam werden? Weit gefehlt. Diese Betrügereien laufen alle nach dem gleichen Schema ab und trotzdem gelingt es immer wieder. Nach der Enron- ... (DaveD, )


Diese News bei Tarif-News.Info könnten Sie auch interessieren:

 Agenda News: Mindestlohn – die Schwäche der Tarifpolitik (DieterNeumann, 17.08.2018)
In Frankreich wurde der gesetzliche Mindestlohn 1950 eingeführt, Großbritannien ist uns 15 Jahre voraus. Dort hat man, wie in weiteren 20 EU-Staaten, den Mindestlohn als unterste Tarifbasis eingeführt.

Lehrte, 17.08.2018. Nach jahrelangen Debatten wurde der Mindestlohn 1975 in Deutschland eingeführt, der in den anderen EU-Staaten zwischen gut einem und 11,50 Euro liegt. Die Tarifhoheit liegt in Deutschland in den Händen von Gewerkschaften und Unternehmen, in die sich die Politik g ...

 Agenda News: Der soziale Wohnungsbau – tief in der Krise (DieterNeumann, 07.08.2018)
Der Anteil von Sozialwohnungen ist seit 2006 von 2,1 Millionen auf 1,2 Mio. Wohnungen gesunken. Gleichzeitig sind die Mietpreise im freien Wohnungsmarkt um 14,2 % und für Wohnimmobilien um 21,2 % gestiegen.

Lehrte, 07.08.2018. Davon betroffen sind Beamte der Tarifgruppen A2 bis A5 mit Bruttogehältern zwischen 2.005 bis 2.206 Euro Monatseinkommen. Betroffen sind auch Beamte, die die hohen Mieten in Großstädten teilweise nicht zahlen können. Eine Inflation im Wohnungsmarkt zwischen ...

 Fake News: Die Staatsschulden Deutschlands verringerten sich 2017 auf etwa 2 Billionen Euro (DieterNeumann, 16.07.2018)
Agenda News: Falsch ist, dass sich Deutschlands Schulden nach Medien und Politikern Ende 2017 auf etwa 2 Billionen Euro verringert haben. Richtig ist, dass sie nach der EU-Statistik (EUROSTAT) und Statista, auf 2.092 Mrd. Euro gestiegen sind.

Lehrte, 16.07.2018. In einer weiteren Statistik gibt das Statistische Bundesamt die Schulden mit 2.025 Mrd. Euro an plus 439 Mrd Euro. Schulden der Sozialversicherung. Nach der Schuldenkrise von 2008 haben Staats- und Regierungschefs keine A ...

 Online Personaleinsatzplanung im Einzelhandel mit R&R WFM (PR-Gateway, 28.06.2018)
Moderne Personalplanung Software als Wettbewerbsfaktor für ambitionierte Einzelhändler

Ausgetüftelte Computerprogramme für Personaleinsatzplanung haben für Betriebe aus allerlei Industriebranchen eine bedeutende Signifikanz. Die fehlerfreie Personalsteuerung ist ein grundlegender Punkt der gesamten Unternehmensstruktur. Geschäftsführer erleben ständig behördliche Herausforderungen, die sie meistern müssen. Pausenzeiten müssen berücksichtigt, vielfältige Schichten geplant und eine effektiv ...

 Muss der Kündigungsgrund im Kündigungsschreiben stehen? (PR-Gateway, 25.06.2018)
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Muss der Kündigungsgrund im Kündigungsschreiben stehen? Diese Frage stellen sich Arbeitnehmer, wenn sie im Kündigungsschreiben vergebens nach einem Grund für ihre Kündigung suchen. Ob betriebsbedingt, verhaltensbedingt oder krankheitsbedingt - der Arbeitnehmer wird oft im Dunkeln gelassen. Darf der Arbeitgeber das? Oder hat er Zeit, die Gründe im arbeitsgerichtlichen Prozess nachzureichen? Antworten hat Kün ...

 Doktoranden gehen keinem ''geregelten'' Studium nach (PR-Gateway, 13.06.2018)
Keine studentische Krankenversicherung für ein Promotionsstudium

Doktoranden gehen keinem "geregelten" Studium nach - Keine studentische Krankenversicherung für ein Promotionsstudium

Eine studentische Krankenversicherung kann Geld sparen. In einem Grenzfall hat das Bundessozialgericht (BSG) nun konkretisiert, ab und vor allem bis wann man als Student im versicherungsrechtlichen Sinne gilt und stellt klar: Studium ist nicht gleich Studium.

Für Studenten bieten Krankenvers ...

 kein ''green washing'' bei natürlich grün (PR-Gateway, 25.05.2018)
Stromkunden werden mit echtem Grünstrom aus Direktvermarktung versorgt

Im Supermarkt ärgert es die Kunden, wenn die Äpfel aus "regionalem Anbau" einen Aufkleber mit ihrem Herkunftsland aus Übersee tragen. Mit dem Strom verhält es sich kaum anders: Ein Zertifikat des Energieversorgers verspricht 100% Ökostrom, der gelieferte Strom stammt trotzdem zu zwei Dritteln aus fossilen Energieträgern oder aus Atomstrom. Der Grund dafür ist der Einkauf an der Leipziger Strombörse EEX.

Trotz vi ...

 Debatten über Armutsgrenze, Existenzminimum, Mindestlohn, Grundlohn und Grundrente – nicht über deren Finanzierung (DieterNeumann, 15.05.2018)
Agenda 2011-2012: In Deutschland etwa lag die Armutsgefährdungsgrenze (60 % des Medianeinkommens) 2015 bei 1033 € pro Monat bzw. 12.401 € pro Jahr. Die Armutsquote lag bei 16,7 % der Bevölkerung (Wikipedia).

Lehrte, 15.05.2018. Nach dem Gießkannenprinzip werden rund 46 Mrd. Euro aus dem Koalitionsvertrag fällig. Die Finanzierung soll aus sprudelnden Steuermehreinnahmen und Kürzung von 12,5 Mrd. Euro bei Investitionen erfolgen. 44 Mio. Beschäftigte erhielten 2017 rund 1.670 Mrd. E ...

 Unternehmen halten Entgelttransparenzgesetz für wirkungslos (PR-Gateway, 23.04.2018)
Aktuelle Studie untersucht Lohnungleichheit in Deutschland

Das Entgelttransparenzgesetz soll helfen, die Lohnunterschiede zwischen Angestellten zu verringern. Seit Anfang des Jahres schreibt es unter anderem vor, dass Unternehmen auf Anfrage ihrer Mitarbeiter Auskunft zu Gehältern der Kollegen geben müssen - wenn eine Reihe von Bedingungen erfüllt sind. Geht es nach den betroffenen Unternehmen, hat das Gesetz seinen Zweck verfehlt, wie die Ergebnisse der aktuellen Randstad-ifo-Personallei ...

 Energie-Atlas Deutschland (PR-Gateway, 15.03.2018)
enviaM gehört zu den besten Stromversorgern in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Chemnitz, 15.03.2018. Welche Stromversorger bieten ihren Kunden den besten Service, erhalten Top-Kundenbewertungen und werden gern weiterempfohlen? Zum vierten Mal ermittelt der Energie-Atlas Deutschland für 170 Regionen die jeweils fünf besten Anbieter. In Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen schafft es enviaM insgesamt zehn Mal in das Spitzenfeld der ausgezeichneten Versorger. ...

Werbung bei Tarif-News.Info:





Fehlerhafte Entgeldabrechnung kann Existenz von Unternehmen gefährden

 
 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Tarif Infos
· Weitere News von Tarif-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Tarif Infos:
RaketenSEO - der aktuelle Web-Contest endet bereits in vier Tagen!


 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Links

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Tarif Infos & Tarif Tipps & Tarif News / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung