Tarif News ! Tarif News & Tarif Infos Tarif Forum ! Tarif Forum Tarif Videos ! Tarif Videos Tarif Foto-Galerie ! Tarif-News.Info Foto - Galerie Tarif Links ! Tarif Web - Links Tarif Lexikon ! Tarif Lexikon Tarif Kalender ! Tarif-News.Info Kalender

 Tarif-News.Info: News, Infos & Tipps zu Tarifen

Seiten-Suche:  
 Tarif-News.Info <- Home     Anmelden  oder   Einloggen    
Neueste
Web-Tipps @
T-N.Info:
Unabhängige Vermittler küren Top-BU
Unabhängige Vermittler küren Top-BU
Kostenlose Faxoptionen in April by Popfax
Foto: BGH-Urteil zur Kostenerstattung für Gaskunden.
Urteil: Falsche Informationen über Preiserhöhung - Gaskunden kriegen Geld ...
E-Plus App-etizer: Kostenlose App-Tipps für den Start ins mobile Leben!
E-Plus App-etizer: Kostenlose App-Tipps für den Start ins mobile Leben!
Nützliche Infos zur PKV mit Tarifrechner
Aktuelle Informationen zur privaten Krankenversicherung im Jahr 2013
 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Tarif Preisvergleiche Online
TopTarif Banner medium rectangle

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Who's Online
Zur Zeit sind 46 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Haupt - Menü
Tarif-News.Info - Services
· Tarif-News.Info - News
· Tarif-News.Info - Links
· Tarif-News.Info - Forum
· Tarif-News.Info - Lexikon
· Tarif-News.Info - Kalender
· Tarif-News.Info - Foto-Galerie
· Tarif-News.Info - Seiten Suche

Redaktionelles
· Tarif-News.Info News-Übersicht
· Tarif-News.Info Rubriken
· Top 5 bei Tarif-News.Info
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Tarif-News.Info
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Tarif-News.Info
· Account löschen

Interaktiv
· Tarif-News.Info Link senden
· Tarif-News.Info Event senden
· Tarif-News.Info Bild senden
· Tarif-News.Info Frage stellen
· Tarif-News.Info News mitteilen
· Tarif-News.Info Hinweise geben
· Tarif-News.Info Erfahrungen posten
· Tarif-News.Info Feedback geben
· Tarif-News.Info Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Tarif-News.Info Mitglieder
· Tarif-News.Info Gästebuch

Information
· Tarif-News.Info Impressum
· Tarif-News.Info AGB
· Tarif-News.Info FAQ/ Hilfe
· Tarif-News.Info Statistiken
· Tarif-News.Info Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Kostenlose Online Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Terminkalender
September 2017
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Seiten - Infos
Tarif-News.Info - Mitglieder!  Mitglieder:786
Tarif-News.Info -  News!  Tarif-News:2.844
Tarif-News.Info -  Links!  Tarif-Links:15
Tarif-News.Info -  Kalender!  Tarif-Termine:0
Tarif-News.Info -  Lexikon!  Tarif-Lexikon:10
Tarif-News.Info - Forumposts!  Forumposts:217
Tarif-News.Info -  Galerie!  Foto-Galerie Bilder:50
Tarif-News.Info -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Tarif-News.Info WebTips
Tarif-News.Info ! Tarif bei Google
Tarif-News.Info ! Tarif bei Wikipedia

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Tarif Tipps
DSL-Tarif Vergleich, Jetzt wechseln und sparen Allgemein 3

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123



Tarif Forum @ Tarif-News.Info
Nicht eingeloggt

< Letztes Thema   Nächstes Thema > New Topic  Reply
Autor: Betreff: Nochmal Heizkosten-Schock

Forum-Neuling




Beiträge: 22
Registriert: 3. 5. 2011
Status: Offline

  am 5. 12. 2011 um 11:40
Die Preise für Öl und Gas sind in diesem Jahr stark gestiegen, das bekommen nun auch die Verbraucher zu spüren. Die Heizkosten ziehen kräftig an, es drohen hohe Nachzahlungen. Doch mit ein paar Tricks lässt sich ordentlich Energie sparen.
Man mag die Warnungen vor einer "Energie-Armut" als allzu alarmistisch abtun, aber das Problem dahinter gibt es durchaus: In riesigen Lettern warnt eine Boulevard-Zeitung am Donnerstag, Heizen werde zum "Luxus". Hintergrund sind Angaben des Deutschen Mieterbunds. Demnach könnten sich viele Menschen eine warme Wohnung mit 22 Grad nicht mehr leisten. Die Preissteigerungen bei Öl, Gas oder Fernwärme seien kaum noch zu verkraften, sagte Mieterbund-Sprecher der Boulevardzeitung.
Haushalte müssen dem Verband zufolge im Schnitt etwa ein Drittel ihres Nettoeinkommens für Miete und Heizkosten aufwenden, einkommensschwächere Haushalte oft sogar 40 Prozent oder mehr. Heizöl ist im Vergleich zum vergangenen Herbst um 25 Prozent teurer geworden. Gas wurde im Vergleich zu 2010 um acht Prozent teurer, Fernwärme um sieben Prozent.
Eine vierköpfige Familie, die mit Öl ihre 100 Quadratmeter große Wohnung heizt, muss laut Mieterbund 304 Euro mehr zahlen. Bei einer 70 Quadratmeter großen Wohnung würden im Schnitt Mehrkosten von 213 Euro anfallen. Weniger krass ist der Anstieg bei Gas oder Fernwärme: Für einen Zwei- bis Drei-Personen-Haushalt fallen dann gut 60 Euro mehr an.

 
Beitrag bearbeiten Reply With Quote

Forum-Neuling



Beiträge: 29
Registriert: 3. 5. 2011
Status: Offline

  am 9. 12. 2011 um 13:40
Bei allem berechtigten Jammern über steigende Heizkosten ist aber auch klar, dass die Deutschen viel zu verschwenderisch mit Energie umgehen. Mit ein paar Tricks lassen sich die Folgen zumindest abmildern.
Lüften: Kurzer und kräftiger Durchzug ist besser, als das Fenster über den ganzen Tag hinweg gekippt zu lassen. Das gekippte Fenster erhöht den Energieverbrauch und treibt so die Kosten in die Höhe. Beim sogenannten Stoßlüften sollte die Heizung heruntergedreht werden.
Heizkörper: Sind die Geräte verkleidet oder durch Möbel wie Kommoden oder Schränke zugestellt, können sie die Wärme nicht optimal abgeben. Auch Vorhänge oder Gardinen sollten deshalb nicht über dem Heizkörper hängen. Die Heizkörper sollten zudem regelmäßig entlüftet und die Heizungsrohre gut gedämmt werden, da sonst schon auf dem Weg zum Heizkörper Wärme verlorengeht. Die regelmäßige Überprüfung des Heizkessels sorgt zudem für eine gleichbleibend hohe Heizwirkung. Außerdem lohnt es sich, über Nacht Rollläden oder Fensterläden zu schließen. Spalten und Ritzen an Fenstern und Türen sollten gut abgedichtet werden.
Raumtemperatur: In vielen Räumen ist es wärmer als nötig - und dieser Luxus kostet Geld: Eine nur um ein Grad niedrigere Temperatur spart bis zu sechs Prozent Heizenergie. Für Küche und Schlafzimmer empfiehlt die Energieagentur Dena 18 Grad, für Flure 15 Grad. Allerdings raten Experten davon ab, die Heizung beim Verlassen der Wohnung ganz auszuschalten. Das Wiederaufheizen kostet nämlich mehr als Weiterheizen auf niedrigem Niveau. Zu stark auskühlen sollten die Räume auch nicht. Bei unter 16 Grad im Schlafzimmer kann Feuchtigkeit im Raum kondensieren, was dazu führen kann, dass sich Schimmel an den Wänden bildet.

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Forum-Anfänger



Beiträge: 7
Registriert: 11. 9. 2011
Status: Offline

  am 16. 12. 2011 um 10:02
Wenn Sie eine zentralbeheizte Wohnung gemietet haben, leisten Sie in aller Regel monatliche Vorschüsse.
Dafür erhalten Sie jedes Jahr eine mehr oder minder übersichtliche und verständliche Abrechnung.
Wenn Sie dann Geld zurückbekommen, bedeutet das noch lange nicht, dass die Abrechnung in Ordnung ist.
Genauer hinzusehen kann sich lohnen.
Zunächst eine Klarstellung: Es betrifft Mieter, deren Wohnung mit Wärme, gegebenenfalls auch Warmwasser, aus einer Zentral-(=Sammel)Heizung versorgt wird. Damit ist eine Heizanlage gemeint, an die mindestens 2 Einheiten (Wohnungen, Büros etc.) angeschlossen sind.
Außen vor bleiben also Wohnungen mit Einzelöfen und Wohnungsheizungen.
Auch Einzelhäuser sind nicht erfasst (es sei denn, dass mehrere Einzelhäuser von einer zentralen Stelle aus beheizt werden).
Allen genannten Arten zentraler Beheizung bzw. Wärmelieferung ist gemeinsam, dass eine verbrauchsabhängige Abrechnung vorgeschrieben ist.
Das bedeutet, dass zumindest ein Teil der gesamten Heizkosten nach einem Maßstab umzulegen ist, der den unterschiedlichen Wärmeverbrauch der einzelnen Bewohner berücksichtigt.
Trotzdem muss es nicht bedeuten, dass in diesen Fällen etwas nicht stimmt.

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Forum-Anfänger



Beiträge: 3
Registriert: 24. 12. 2011
Status: Offline

  am 24. 12. 2011 um 09:02
Was macht das Bundeskartellamt? Es schläft?!!
Den Eindruck könnte man haben, wenn sich alle Wärmeversorger zum gleichen Zeitpunkt höhere Preise ausdenken. Und was ist das sogenannte Bundeskartellamt?
Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbsbehörde, deren Aufgabe der Schutz des Wettbewerbs in Deutschland ist. Der Schutz des Wettbewerbs ist eine zentrale ordnungspolitische Aufgabe in einer marktwirtschaftlich verfassten Wirtschaftsordnung. Denn nur ein funktionierender Wettbewerb gewährleistet größtmögliche Wahlfreiheit und Produktvielfalt, damit Verbraucher ihre Bedürfnisse stets befriedigen und Unternehmen ihre Angebote stets optimieren können.
Das klingt interessant, aber wann reagiert das Bundeskartellamt und wann wird es tätig??

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Forum-Anfänger



Beiträge: 6
Registriert: 5. 10. 2011
Status: Offline

  am 29. 1. 2012 um 12:14
Na gut, in den letzten Tagen ist es ein bisschen kalt geworden (29.01.), aber ansonsten hatten wir doch seit November recht warme Temperaturen.
Jetzt bin ich mal gespannt mit welchen Argumenten man dieses Jahr die gestiegenen Heizkosten begründen will.
Mit schlechter Planetenstellung ???

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Forum-Neuling



Beiträge: 29
Registriert: 8. 5. 2011
Status: Offline

  am 5. 2. 2012 um 11:33
Heizkosten zählen zu den Betriebskosten und werden Jährlich neu berechnet und festgelegt.
Wenn aber nach einem harten Winter ein weniger kalter Winter folgt, dann haben die Energieversorger ein gutes Finanzpolster.
Sie können das Gewinnbringend anlegen.
Das sind bei großen Städten enorme Summen.
Es ist also völlig egal ob Winter oder nicht Winter. Die Energieversorger machen immer ihren Schnitt.

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen
New Topic    Reply


Based on XForum by Trollix
original script by XMB

Das Forum wurde in 0.3514328 Sekunden geladen.


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Tarif Infos & Tarif Tipps & Tarif News / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung