Tarif News ! Tarif News & Tarif Infos Tarif Forum ! Tarif Forum Tarif Videos ! Tarif Videos Tarif Foto-Galerie ! Tarif-News.Info Foto - Galerie Tarif Links ! Tarif Web - Links Tarif Lexikon ! Tarif Lexikon Tarif Kalender ! Tarif-News.Info Kalender

 Tarif-News.Info: News, Infos & Tipps zu Tarifen

Seiten-Suche:  
 Tarif-News.Info <- Home     Anmelden  oder   Einloggen    
Neueste
Web-Tipps @
T-N.Info:
Unabhängige Vermittler küren Top-BU
Unabhängige Vermittler küren Top-BU
Kostenlose Faxoptionen in April by Popfax
Foto: BGH-Urteil zur Kostenerstattung für Gaskunden.
Urteil: Falsche Informationen über Preiserhöhung - Gaskunden kriegen Geld ...
E-Plus App-etizer: Kostenlose App-Tipps für den Start ins mobile Leben!
E-Plus App-etizer: Kostenlose App-Tipps für den Start ins mobile Leben!
Nützliche Infos zur PKV mit Tarifrechner
Aktuelle Informationen zur privaten Krankenversicherung im Jahr 2013
 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Tarif Preisvergleiche Online
TopTarif Banner medium rectangle

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Who's Online
Zur Zeit sind 56 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Haupt - Menü
Tarif-News.Info - Services
· Tarif-News.Info - News
· Tarif-News.Info - Links
· Tarif-News.Info - Forum
· Tarif-News.Info - Lexikon
· Tarif-News.Info - Kalender
· Tarif-News.Info - Foto-Galerie
· Tarif-News.Info - Seiten Suche

Redaktionelles
· Tarif-News.Info News-Übersicht
· Tarif-News.Info Rubriken
· Top 5 bei Tarif-News.Info
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Tarif-News.Info
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Tarif-News.Info
· Account löschen

Interaktiv
· Tarif-News.Info Link senden
· Tarif-News.Info Event senden
· Tarif-News.Info Bild senden
· Tarif-News.Info Frage stellen
· Tarif-News.Info News mitteilen
· Tarif-News.Info Hinweise geben
· Tarif-News.Info Erfahrungen posten
· Tarif-News.Info Feedback geben
· Tarif-News.Info Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Tarif-News.Info Mitglieder
· Tarif-News.Info Gästebuch

Information
· Tarif-News.Info Impressum
· Tarif-News.Info AGB
· Tarif-News.Info FAQ/ Hilfe
· Tarif-News.Info Statistiken
· Tarif-News.Info Werbung

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Kostenlose Online Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Terminkalender
November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Seiten - Infos
Tarif-News.Info - Mitglieder!  Mitglieder:788
Tarif-News.Info -  News!  Tarif-News:2.881
Tarif-News.Info -  Links!  Tarif-Links:15
Tarif-News.Info -  Kalender!  Tarif-Termine:0
Tarif-News.Info -  Lexikon!  Tarif-Lexikon:10
Tarif-News.Info - Forumposts!  Forumposts:221
Tarif-News.Info -  Galerie!  Foto-Galerie Bilder:50
Tarif-News.Info -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Tarif-News.Info WebTips
Tarif-News.Info ! Tarif bei Google
Tarif-News.Info ! Tarif bei Wikipedia

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online Tarif Tipps
DSL-Tarif Vergleich, Jetzt wechseln und sparen Allgemein 3

 Tarif Infos & Tarif News & Tarif Tipps Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123


Tarif Forum @ Tarif-News.Info
Nicht eingeloggt

< Letztes Thema   Nächstes Thema > New Topic  Reply
Autor: Betreff: Netzkosten treiben den Strompreis

Forum-Neuling




Beiträge: 29
Registriert: 3. 5. 2011
Status: Offline

  am 11. 4. 2012 um 09:18
Die Bundesnetzagentur erwartet in den kommenden Jahren eine Verteuerung des Stroms um bis zu 7 Prozent. Ein weiterer Anstieg wird folgen. Grund ist die Energiewende. Höhere Netzentgelte zur Finanzierung neuer Stromautobahnen und Verteilerleitungen werden die Strompreise empfindlich nach oben treiben. Nach Schätzungen der Bundesnetzagentur wird sich Haushaltsstrom allein dadurch in den kommenden Jahren um 5 bis 7 Prozent verteuern. Dabei wird eine Steigerung der Netzentgelte um 16 bis 24 Prozent unterstellt. Für Industriestrom ist eine Erhöhung der Netzentgelte um bis zu 54 Prozent und eine Strompreissteigerung von bis zu 8 Prozent absehbar. Die Energiewende werde zwangsläufig „zu einer weiteren Erhöhung der Netzentgelte und damit des Strompreises führen“, heißt es in einem Bericht für die Sitzung ihres politischen Beirates.
Die Behörde stützt sich darin auf Szenarien für den Netzausbau. Die angenommene Investitionsspanne reicht von knapp 30 bis zu 47,5 Milliarden Euro. Genauere Rechnungen werden erst möglich sein, wenn im Laufe dieses Jahres der Bundesbedarfsplan für die Netze vorliegt. Andere Kostenfaktoren der Energiewende wie höhere Strombeschaffungspreise durch den Bau neuer Kraftwerke oder eine steigende Umlage für erneuerbare Energien sind in den Prognosen nicht berücksichtigt.

 
Beitrag bearbeiten Reply With Quote

Forum-Neuling



Beiträge: 22
Registriert: 3. 5. 2011
Status: Offline

  am 18. 4. 2012 um 11:36
Der neue Netzagenturpräsident steht vor einem Spagat. Während die Netzbetreiber angesichts des Investitionsbedarfs darauf dringen, die Regulierung zu lockern, muss er versuchen, den Preisauftrieb zu bremsen. „Die Energiewende wird längerfristig nur dann politisch durchzuhalten sein, wenn sie zu vertretbaren Kosten umzusetzen ist. Hierzu ist eine durchschlagkräftige Regulierung mit Augenmaß erforderlich“, heißt es in dem Papier für den Beirat, in dem Bundestagsabgeordnete und Vertreter der Bundesländer sitzen. Einschnitte drohen den Netzbetreibern bei den bisherigen Zusatzentgelten für eine dezentrale Stromeinspeisung, die 2011 mit fast einer Milliarde Euro zu Buche schlugen. Diese Sonderregelung der „vermiedenen Netzentgelte“ fußt auf dem Gedanken, dass Anlagen, die die Stromversorgung aus Großkraftwerken ergänzen, den Bau von Stromleitungen überflüssig machen. Doch bei immer mehr Strom aus Wind und Sonne, der auch über große Entfernungen abgeführt werden muss, geht die Rechnung nicht auf. Zudem werden neue Leitungen benötigt, um an grauen und windstillen Tagen die Versorgung Strom zu garantieren. Die Netzagentur schlägt deshalb vor, die Sonderentgelte für nicht gezielt steuerbare Anlagen, also Windräder und Photovoltaik, ganz zu streichen und für steuerbare Anlagen wie Biomassekraftwerke um mehr als die Hälfte zurückzufahren.
 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Forum-Anfänger



Beiträge: 7
Registriert: 11. 9. 2011
Status: Offline

  am 17. 5. 2012 um 08:51
Das ist der Vorgeschmack dessen, was uns in zukunft erwartet.
Ich meine erwartet, wenn ROT-GRUEN an die Macht kommt.
Wenn man genau aufpasst was sich momentan in Baden-Würtemberg so alles abspielt.
Baden-Württembergs Grüne wollen bei Kommunalwahlen anderen Parteien eine 50-Prozent-Geschlechterquote vorschreiben und dann noch ihre komische Strompolitik, dann konnen sie sich vorstellen, was passiert, wenn die dann auch noch in Berlin das Sagen haben.
Wie sagte mein Großvater immer: Lieber ein Häuschen im Grünen als einen Grünen im Haus!!
Und der Mann hatte Lebenserfahrung.

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Forum-Anfänger



Beiträge: 6
Registriert: 5. 10. 2011
Status: Offline

  am 21. 8. 2012 um 06:45
Grüner Strom ist teuer. Doch was macht den deutschen Strom eigentlich so teuer?
Die Ökostrom-Umlage wird 2013 kräftig steigen. Die Stromnetze werden teurer.
Für den Ausbau der Windparks zur See sollen die Stromkunden die Haftung übernehmen.
Das kostet.
Schon fordern FDP-Politiker, die Ökostrom-Förderung zu beenden, während Grüne Privilegien für die Industrie anprangern.
Mehrere Unternehmen haben am schon Klage eingereicht, sie wollen nicht weiter zahlen für die Energiewende.

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Forum-Neuling



Beiträge: 29
Registriert: 3. 5. 2011
Status: Offline

  am 11. 10. 2012 um 07:18
Und da sich stromintensive Betriebe von den Netzkosten befreien lassen können,
kommen damit automatisch Mehrkosten auf die Verbraucher zu.
Bis jetzt ist alles wo die Grünlinge ihre Hände drin haben nach hinten losgegangen.
Angefangen beim Dosenpfand über den Stuttgarter Bahnhof, die Waldschlößchenbrücke in Dresden und eben diesen Scheiss Grünstrom.

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Forum-Neuling



Beiträge: 18
Registriert: 6. 11. 2014
Status: Offline

  am 6. 11. 2014 um 08:22
Es gibt Betriebe die Strom einsparen wollen, doch dann erhalten sie keine Zulagen vom Staat
 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen
New Topic    Reply


Based on XForum by Trollix
original script by XMB

Das Forum wurde in 0.2176080 Sekunden geladen.


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Tarif Infos & Tarif Tipps & Tarif News / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung